Abstimmung über neue Kampfjets – Eine Qual ohne Wahl

Diesen 27. September 2020 werde ich bei der Frage nach der Beschaffung neuer Kampfjetzt zum ersten Mal “leer” einlegen müssen. Die Wahl zwischen Pest und Cholera lässt mir leider keine andere Wahl.

Das fundamentale Problem wurde anlässlich der Pressekonferenz zur Lancierung des Abstimmungskampfs einmal mehr deutlich – sofern man sich einige Gedanken dazu macht. Die von mir angeregten Fragen im Anschluss an die Pressekonferenz vom 26. Juni 2020 haben das Dilemma nochmals verdeutlicht.

Die erste Frage drehte sich um die Durchhaltefähigkeit der Luftwaffe auf Basis von (nur noch) 32 Jets. Der CdA blieb da ausweichend und verspricht mit einem Lächeln – aber erst auf Nachfrage – dass sogar “Monate” möglich sind. Der Rüstungschef schiebt nach, welche logistischen (!) Anforderungen erfüllt sein müssen und unterlegt dies mit der Aussage, dass “bei geschlossenen Grenzen” die Logistik während 6 Monaten gewährleistet werden muss.

Continue reading

Posted in Militär, Politik, Staat | Tagged , , , , , | Leave a comment

La Suisse – Le Malade imaginaire oder “Planet Gaga”

Bleibt Zuhause! Haltet Abstand! Panik! Massenhysterie! Rette sich wer kann! Die Zombis kommen!

Covid-19 Infizierte halten sich nicht an das Versammlungsverbot

Corona-Zombis laufen durch die Gegend und steckt ihre Mitmenschen an. Deshalb müssen alle Zuhause bleiben (#stayhome). Besonders gefährlich sind alte Zombis, denen schon bald die Gliedmassen abfallen. Die Zahlen zeigen eindeutig: Es gibt immer mehr gemeldete Corona-Zombis. Und auch die Zahl der gestorbenen älteren Zombis steigt und steigt. Selbst die Dunkelziffer scheint nur eine Richtung zu kennen: Aufwärts. Die Panik steht kurz vor dem Ausbruch.

Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik, Staat | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Corona-Krise – Eine machbare, vertretbare Lösung

Nachdem ich mich systematisch mit den verschiedenen Teilproblemen beschäftigt habe, bin ich nun überzeugt, eine machbare, vertretbare und rasche Lösung für das Corona-Problem gefunden zu haben.

Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

COVID-19 – Auslegeordnung

In den vergangenen Tagen habe ich mich immer wieder gefragt, “wo liegt eigentlich das Problem?” Zu oft habe ich das Gefühl, dass viele Experten, Medien und Politiker mit den Zahlen ein Durcheinander haben und so mehr zur Verwirrung als zur Klärung beitragen. Deshalb hier der Versuch einer strukturierten Aufschlüsselung.

Eine Bitte an alle Leser: Ich suche Quellen (Webseiten, Videos [mit Minutenangabe], Interviews, etc.), welche meine Fragen entweder beantworten oder mit Zahlen unterlegen. Danke für die Zustellung. Gerne arbeite ich diese in den Text ein.

Ausgangslage: Die alljährliche Grippewelle
Haben wir signifikant mehr Grippefälle als sonst?

Die Schweiz verfügt über ein Meldesystem für Influenzaverdachte, das “Sentinella-Meldesystem”. Wöchentlich werden die gemeldeten, grippeähnlichen Erkrankungen registriert.

Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | 7 Comments

Wunschdenken von Frau BR Amherd

Das VBS hat seit dem neuen Jahr eine Cheffin. Anlässlich der SOG-DV vom 16. März 2019 hat sie sich an die Offiziere gewandt und dabei einige interessante Äusserungen (Hervorhebungen durch den Autor) gemacht, so etwa zu den “Entwicklungen im internationalen Streitkräftebereich”:

“Wir stellen steigende Verteidigungsausgaben, eine Ausrichtung auf die Bekämpfung hybrider Bedrohungsformen, ein erneutes Schwergewicht auf die konventionelle Verteidigungsfähigkeit und die Rückkehr der nuklearen Abschreckung fest. Das führt, zusammengefasst zu einigen Erkenntnissen für unsere Armee:”

Continue reading

Posted in Militär, Politik | Tagged , , , , , | 2 Comments

Es wird Zeit, vom toten Pferd abzusteigen.

Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig’ ab.
– Weisheit der Dakota-Indianer

Nach über 1’300 Diensttagen, vielen sehr schönen Erlebnissen, nützlichen Kontakten, einem grossen Rucksack an Erfahrung und einer sehr menschenorientierten Führungsausbildung wird es Zeit, ehrlich und nüchtern über die Armee als Ganzes Bilanz zu ziehen. Es geht also nicht um die kleinen Dinge, sondern um die (Aus-)Richtung der ‘strategischen Reserve’ unseres Landes.

Was würde es denn bringen, wenn zwar Ausrüstung und Ausbildung top wären, alle Soldaten ins Schwarze treffen könnten und wir mit Küchenchefs und Militärmusik alle Wettbewerbe gewinnen würden, aber die Armee grundsätzlich so schlecht aufgestellt ist, dass sie den Auftrag überhaupt nicht erfüllen kann? Richtig: Nichts.

Continue reading

Posted in Militär, Politik | Tagged , , , | 8 Comments

Der weiterentwickelte Hof – ein Drama in vier Reformen

Es war einmal ein Bauer. Willy hiess er. Er hatte einen Hof, 65 Kühe, seine Frau Vreneli, einen anständigen und allseits respektierten Fuhrpark, war glücklich, zufrieden und wohlhabend. Dann kam die Wende auf dem Milchmarkt: Milch kam ausser Mode. Er wusste nicht wie weiter und suchte Rat bei seinem Knecht Christian. Christian empfahl im Rahmen des Fitnessprogramms “Farm95” einen Teil der Kühe zu verkaufen. Es blieben noch 42. Der Milchertrag war noch gut.

Nach der Jahrtausendwende kam Christian mit glänzenden Augen zu Willy und legte sein neues Konzept “FarmXXI” auf den Tisch. Er hatte es zusammen mit Vreneli in vielen Nachtstunden entwickelt. Radikal sollte mit der Vergangenheit abgeschlossen werden. Statt in Futter sollte das Geld lieber für anderes ausgegeben werden. Vreneli lud von da an viele Leute zu sich ein, baute eine Solaranlage auf das Dach und gab Geld an alle die sie um Geld fragten. Der Schuldenberg wuchs. Continue reading

Posted in Gesellschaft, Militär, Politik, Staat | Tagged , , , , | 6 Comments

Dem Ausland ausgeliefert, wegen Gazprom – Danke, Eveline #NOT

Nun sind wir also bereits soweit in der Schweiz, dass man sich nur schon durch die Auswahl seiner Aktienpositionen suspekt macht. Heute habe ich von der Swissquote Bank SA folgende Nachricht erhalten, die sich auf meine gehaltenen Aktien Aktienrechte (American Depositary Receipt) OAO GAZPROM ADR des russischen Gasriesen Gazprom bezieht. Leider war es mir nicht möglich, direkt die Aktien des Unternehmens (z.B. in Moskau) zu kaufen.

“Das oben genannte und von Ihnen in Ihrem Konto gehaltene Produkt unterliegt ausländischen Handelsbestimmungen. Diese Bestimmungen wurden von ausländischen Behörden zur Überwachung der Finanzmärkte, zum Schutz gegen Steuerhinterziehung oder aus einem anderen Grund erlassen.”

Da hätten wir also den Generalverdacht, dem ich mich durch den Kauf dieses Produkts aussetze! Wieso kann Swissquote nicht auf diese “Bestimmungen” und dem Abkommen, womit die Schweiz sich diesem ausländischen Recht unterstellt hat mit einem Link verweisen? Continue reading

Posted in Börse, Politik, Staat, Wirtschaft | Tagged , , , , , , , | 1 Comment

Peter Regli – unwissend? ferngesteuert? verblendet?

Peter Regli, Divisionär ausser Dienst (a D), ehemaliger Unterstabschef Nachrichtendienst der Schweizer Armee (USC ND), ehemaliger Leiter des Nachrichtendienstes der Flieger- und Fliegerabwehrtruppen, ehemaliger Assistent in der Schweizer Botschaft in Stockholm, von Bundesrat Adolf Ogi in die Wüste geschickt und später vollständig rehabilitiert (wikipedia), zweifelsfrei hoch intelligent, multilingual (u.a. russisch und chinesisch), unterhaltsam, fesselnd, eloquent, für die gute Sache einstehend und sich für die Schweiz einsetzend. Peter Regli versteht es, seine Zuhörer um den Finger zu wickeln und sie für sich zu gewinnen. Man kann ihn locker als Concierge, Moderator und Showmaster einsetzen. Gekonnt springt er von einer Sprache zur anderen und ist dabei stets bestrebt, es allen recht zu machen und niemanden zu vergessen. Alle haben den Applaus verdient – aber er bitte zuletzt. Ja, so kennt und schätzt man ihn.

Seit über zehn Jahren hält Regli überall in der Schweiz seine Vorträge zur sicherheitspolitischen Lage. Man sagt von ihm, dass er auch heute noch über gute und kameradschaftliche Verbindungen zu anderen Nachrichtendiensten (oder umgangssprachlich “Geheimdiensten”) pflege und so an hervorragende Informationen kommen könne. Was er sagt, muss also stimmen – wer will schon einem ehemaligen höchsten Nachrichtenoffizier der Schweizer Armee widersprechen wollen?

Nun, ich tue es.

Continue reading

Posted in Gesellschaft, Militär, Politik | Tagged , , , , , , | 2 Comments

Armeediskussion: “Reihen schliessen” – das falsche Rezept

Verordnete Einigkeit ist der falsche Weg in der aktuellen WEA-Diskussion. Es braucht die ehrliche Auseinandersetzung mit den Kritikern.

Die Ablehnung des Gripen steckt vielen Offizieren, aber auch dem VBS, noch in den Knochen. Zum ersten Mal versenkte das Volk eine Militärvorlage und die GSoA durfte von einem Durchbruch sprechen. Viele machten sich Gedanken zu den Gründen für diesen “Absturz”. Als einer der Hauptgründe wird genannt, dass die “Reihen der Armeebefürworter nicht geschlossen” waren. Richtig. Es gab aber auch prominente Militärorganisationen, die sich einem “Maulkorb-Diktat” unterwarfen und sich mit Kritik an der Argumentationslinie zurückhielten.

Doch ist dieser Grund (zusammen mit den “Kommunikationspannen” und dem Wechsel der Leadpartei [vgl. offizielle Begründung der Kampagnenleitung für das Scheitern]) nicht nur notwendig, sondern auch hinreichend? Und sind dies wirklich die wichtigsten Lehren aus dem Abstimmungskampf für die Zukunft?

Ich fürchte NEIN. Continue reading

Posted in Militär, Politik, Staat | Tagged , , , , , | Leave a comment